Fische und Fische und Fische ......

| on
11:45
Heute möchte ich Euch kurz die Geschichte der Fische im Steinhäuschen erzählen.
Vor 3 Jahren bauten mein Mann und ich unseren Schwimmteich es ist keine Schwimmteich im herkömmlichen Sinn, sondern ein Teich und dann gibt es einen Überlauf zum Schwimmbecken, das aus Lerchenholz gebaut wurde.
Eine kleine Holzbrücke verbindet Teich und Schwimmbecken, unter der Holzbrücke befindet sich der Überlauf vom Teich zum Schwimmbecken. Das Wasser wird einmal am Tag über einen Wasserfall in den Teich zurückbepumpt und regeneriert sich wieder.
Wir schwimmen sozusagen im Naturwasser jedoch abgeschlossen vom Teich. Ich wollte Euch den Teich nur kurz erklären denn er ist wie gesagt ein ganz eigenes Projekt das sich mein Mann da ausgedacht hat, und wurde von uns beiden gebaut.
So und nun zur Fischgeschichte, meine Tochter hat einen kleinen Teich und dort für die Kinder 2 Goldfische (angeblich 2 Gleichgeschlechtliche) angesiedelt. Nachdem im Winter Ihr Teich zu klein für die Fische war, fragte sie uns ob sie die Fische zum überwintern zu uns bringen kann. (kurze Anmerkung wir wollten eigentlich nie Fische im Teich)
Natürlich nahmen wir die 2 bei uns auf, im Frühling nach der Eisschmelze waren statt den 2 Fischen unzählige kleine Fischchen dazugekommen!!!!!!! Ein Jahr schauten wir den Treiben zu, dann ging wieder eine Wintersaison vorbei und im heurigen Jahr sind es noche einmal um ein paar mehr geworden.

So und nun beginnt am Sonntag das große Abfischen, der Teich wird abgesenkt und dann sollten wir alle Fische (hoffentlich) fangen. (na schau´m einmal)  

Keine Angst die Fische werden in einen anderen Teich transportiert!!






oben und unten seht Ihr den Teich




unten  das Schwimmbecken




und hier die  Brücke die Teich und Becken verbindet





So bevor es aber soweit ist, schmeiß ich mich jetzt vor den Fernseher und guck mir die königliche Hochzeit an.



Wir haben auch königliche Gäste im Garten  "UNSER FROSCHKÖNIG"


Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.

Barbara


Wenn der weisse Flieder wieder blüht.

| on
09:46
Halli hallo an alle.
Die Hand ist gut, der Urlaub war wunderschön (so ein schönes Wetter), und dann beim Heimkommen dieser Anblick.







Ist das nicht herrlich wie schön der Flieder blüht da fehlen einem die Worte.



Ein bißchen war ich auch wieder fleißig, diese Tischset habe ich für eine Kundin gestickt, die sich sehr darüber freute.











und diese schöne Kaffeetasse habe ich auf einem Flohmarkt gefunden.



Ich hoffe Ihr hattet schöne Osterfeiertage und allen geht es gut, auf diesem Weg möchte ich mich bei Euren lieben Kommentaren recht herzlich bedanken. Schön ist es Euch alle zu kennen.
So nun mach ich gleich eine Blogrunde und freu mich schon von Euch zu lesen.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, herzlichst Barbara.

Mein Spruch der Woche:

Glück ist der Stuhl, der plötzlich dasteht,
wenn man sich zwischen zwei andere setzen wollte.
(George Bernard Shaw)

Frohe Ostern!

| on
12:40
Hallo Ihr Lieben.

Zum einen ist meine Hand leider noch immer nicht gut (Nervenentzündung) und dauert noch ein paar Tage (man soll nicht alt werden).

So bin ich in den letzten Tagen zum "Nichts tun"  gezwungen worden, war auch schön hab ein komplettes Buch "natürlich Krimi" Hakan Nesser gelesen.


Habe aber Zeit gehabt Fotos von den wunderschönen Tulpen zu machen.
Sind die nicht ein Traum ich liebe Sie und freue mich jedes Jahr auf´s Neue wenn Sie blühen.
















Morgen geht es mit der ganzen Familie in den Osterulaub, das sind mein Mann und Ich, 2 Töchter, 2 Schwiegersöhne und 4 Enkel´n.
Wir fahren noch einmal schifahren und werden eine schöne Zeit gemeinsam verbringen.
Familie zu haben, bedeutet reich zu sein.
Wir verschenken diese Urlaube immer zu Weihnachten das nennt sich dann
"gemeinsame Zeit schenken"  das machen wir schon viele Jahre so,
ich finde das schöner als immer das Materielle herzuschenken (es hat eh jeder alles, außer Zeit).

So nun wünsche ich Euch allen eine wunderschöne Karwoche und ein schönes Osterfest.
Und das wichtigste bleibt gesund.
Bis bald Barbara

Waren wieder fleißig.

| on
11:47
Möchte Euch noch zum Ende der Woche diese schöne Decke zeigen die wir für eine gute Freundin angefertig haben.



und diese Schürzen wurden auch gestern fertig.



Habe leider heute keine Zeit mehr um Euch allen zu antworten, wird demnächst nachgeholt.
Muß leider zum Arzt ich habe eine Nervenentzündung am linken Arm. (das passt mir gar nicht).


Wünsch Euch allen eine wunderschönes Wochenende.

PS: und vielen Dank für Eure lieben Worte.
Barbara

Kirschblüte!

| on
13:22
Heut muß ich Euch unbedingt den Blick vom Wohnzimmerfenster zeigen, schaut wie schön der Kirschenbaum blüht " I´m lovin it"!!!!



Ist das nicht ein Prachtstück ich hoffe das er noch lange lebt!!! (Den er ist schon 50 Jahre alt)

So nun noch ein paar Fotos, und dann noch den schönen Tag nutzen denn er sagt ja in den nächsten Tagen Schlechtwetter an, na schauen wir einmal wie es wird.
Seit herzlich gegrüßt.
Barbara








Frühlingszeit neuer Elan.

| on
11:33
Nachdem ich ja nicht zur Arbeit muß und das Wetter bei uns ein Traum ist, hab ich leider nur kurz Zeit Euch allen HALLO zu sagen.
War in den letzten Tagen sehr fleißig,  Pesto gemacht, unseren Gartenzaun gestrichen, das Gemüsebeet hergerichtet und zwischendurch ein paar kleine Polster genäht, die ich heute in die  Kleine Villa Kunterbunt liefern muß.
Und dann wird dieses Wochenende unser Schwimmteich gesäubert, Fotos zeige ich Euch dann demnächst.

Aber im Frühling hat man einen Elan das ist unglaublich, geht´s Euch auch so????
(hoffentlich meldet sich nicht demnächst die "FRÜHJAHRSMÜDIGKEIT" an )








 ein kleines Kätzchen das sich im Spiegel bestaunt.






dieses Foto habe ich heute gefunden und mußte es gleich einstellen.

So nun drech ich noch eine Blogrunde, und wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende
herzlichst Barbara

Gute Laune!!

| on
12:15
Hallo Ihr Lieben.
Heute habe ich besonders gute Laune, da erstens das Geburtstagsgeschenk für Tochter Nina fertig ist, und
zweitens das ich die nächsten 3 !!!!! Tage nicht in die Arbeit muß, da ich mir Zeitausgleich genommen habe.
(da hab ich eine super lange Woche vor mir!!!) FREU, freu.

So unten seht Ihr die gehäkelte Decke und den selbstgenähten Polster den ich noch bestickt habe, und heute mußte ich dann gleich alles fotografieren.
(Die Decke und der Polster sind wieder einmal violett.), aber jetzt ist dann Schluß mit der Farbe.










Und weil es heute gar schön war mußte ich gleich ein paar Fotos von draußen machen.











So heute geht´s wieder in den Wald zum Bärlauch pflücken und der wird dann in den nächsten Tagen
zu  einem guten Pesto verarbeitet.

Möchte mich bei Euch allen für die lieben Kommentare und den Besuch bei mir bedanken, schön ist es in Eurer Runde.

Wünsche Euch allen eine schöne Woche bis demnächst.
Barbara

Zurück.

| on
10:12
So bin wieder zurück aus den Bergen, daß war vielleicht ein Traum.
Der Himmel so blau und klar und so viel Sonnenschein, Frühlingsschilaufen ist einfach wunderschön.
Am Vormittag schifahren und am Nachmittag die Sonne genießen und die Seele baumeln lassen.
Ich kann das am besten in den Bergen, denn da sieht man immer am Deutlichsten welch kleiner Zwerg der Mensch ist, der immer glaubt so wichtig zu sein.


Und heute morgen der schöne Blick aus dem Küchenfenster wo schon die Kräuter duften.







Schicke Euch allen eine Brise der guten Bergluft und wünsche Euch eine schöne Woche.
Herzlichst Barbara



und nun noch der Wochspruch:

Alle Lebewesen außer den Menschen wissen,
dass der Hauptzweck des Lebens darin besteht,
es zu genießen.
(Samuel Butler)