Taschen

| on
12:01
Halllo Ihr Lieben.

Bin wieder nach meinem Urlaub in die Bloggerwelt zurückgekehrt.

Herzlich begrüßen möchte ich meine neuen Leser schön das Ihr bei mir vorbeischaut
.
So ein "zu Hause Urlaub" ist auch was feines, man kann faulenzen und bringt doch noch einiges weiter, vor allem kann man in Ruhe alles erledigen und nicht zwischendurch schnell Dies und Das.

Wie versprochen zeige ich Euch heute das Projekt das ich aus einer alten Tuchent (Laken) gehäkelt habe und ich muß sagen es werden noch einige folgen.

Also wie gesagt eine alte Tuchent in Streifen reissen, die Streifen zusammenknoten und zu einem Knäuel aufrollen und los geht´s.

Bei dieser Tasche wurden 24 Luftmaschen gehäkelt zu einem Ring geschlossen und 26 Reihen feste Maschen gehäkelt. 
Den Griff habe ich kurz gehalten (man kann ihn ja auch länger zum Umhängen machen), er besteht aus Luftmaschen und 1 Reihe feste Maschen
Ich habe die Tasche innen gefüttert, weil sie ja nicht mir gehört sondern für eine Kundin und da muß es schon adrett ausschauen. 















Und da ich nach dieser Häkelei wieder einmal an die Nähmaschine musste, ist auch noch diese
Umhängetasche entstanden (mittlerweile noch einige mehr)








So das war´s einmal für´s Erste, die vielen wunderschönen anderen Dinge die ich noch gemacht habe folgen
demnächst. 

Jetzt mach ich mich einmal auf eine Bloggerrunde schau´n wie es Euch geht, und meine neuen Leser muß ich auch noch heimsuchen.


Mit diesen herbstlichen Foto wünsche ich Euch eine wunderschöne Woche habt es fein und schön das Ihr bei mir vorbeischaut.






Häkeln, Stricken und Altweibersommer

| on
14:29
Hallo Ihr Lieben.

Vorerst einmal vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post, das freut einem so richtig.
Herzlich willkommen meinen neuen Lesern schön das Ihr mich gefunden habt.

Was sagt Ihr zu diesem Traumwetter unglaublich oder?
Heute ist der 5. Oktober!!!! und man kleidet sich noch sommerlich (juhu), die Blumen erstrahlen in Ihrer vollen Pracht, Genuß pur.

So heut zeig ich Euch einmal keine Polster sondern gestrickte Hauben (der Winter ist nicht mehr weit) denn der Weihnachtsmarkt ist und das glaubt man kaum in 8 Wochen!!!













An diesem feinen Stück arbeite ich gerade, was es wird seht Ihr wenn ich fertig bin,

Ich brauche dazu ein altes Bettzeug und eine 10er Häkelnadel
Bettzeug in ca 2 cm Streifen reissen zusammenknoten und los geht´s! (vielleicht erkennt Ihr ja schon an der Form was es wird)















Zwischdurch wurden die allerletzten Dahlien gpflückt und ins Haus gestellt.





Die Stiefmütterchen eingesetzt und hinausgestellt.






Diverser Krims Krams  von den Spinnweben befreit.





und die Sonne genossen.


Aber das allerbeste kommt zum Schluß ich verabschiede mich heute in einen
zweiwöchigen Urlaub. JUHU JUHU 
Fortgefahren wird nicht sonder das "zu Hause" wird  genossen.(wurscht wie´s Wetter und sonstiges wird!!)










Ich wünsch Euch allen eine wunderschöne Restwoche und ein super Wochenende.

Bis bald seit herzlichst gegrüßt.
Barbara